alt

MARIA RAETHER
PERSONAL TRAINER
Region Rhein-Neckar

Trainings-Hotline
+49 - 173 - 632 45 70
Kontakt per E-Mail
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

DEIN ZIEL

Dein Training zum perfekten Wettkampf

Um den Wettkampf Deines Lebens laufen zu können, genügt es nicht, viel und ausdauernd zu laufen. Zunächst solltest Du das Ziel definieren: Dein erster Marathon, den Du finishest. Oder Dein schnellster 10-km-Lauf. Ein Triathlon. Oder eine Bergbesteigung. Wie oft und intensiv Du trainierst, hängt vom Ziel ab. Du bestimmst Dein Ziel. Und Du bestimmst, was Du brauchst, um es zu erreichen.
 

Die Trainingskomponenten für Deinen besten Wettkampf

Basis für Deine Ausdauer ist der lange und langsame Dauerlauf. Extensives und intensives Intervalltraining macht Dich schneller und willensstärker. Intensives Tempotraining macht Dich spritziger. Durch mentales Training nimmst Du Deine innere Kraft wahr - und lernst, sie zu nutzen. Diese Kraft trägt Dich durch das Training und durch den Wettkampf.

Zu intensivem Training gehört auch die Pause. Aber Pause heißt nicht Nichtstun. Du lernst, die Ruhe aktiv so zu gestalten, damit Dein Körper sich optimal regenerieren kann. Damit Du möglichst wirksam trainierst, werden diese Faktoren mit Deinem Privatleben und Deinen beruflichen Terminen in Einklang gebracht. Schöpfe Dein volles Potenzial Deiner Leistungsfähigkeit aus und trainiere nach Plan so effektiv wie möglich.

YOGA FÜR AUSDAUERSPORTLERINNEN

Yoga ist eine ideale Möglichkeit, nach einem stressigen Arbeitstag abzuschalten und wieder Kraft zu tanken. Durch Yoga lernst Du, auf Deinen Körper zu hören. Dein Körper wird elastischer und Du schöpfst neue Willenskraft. Und Du lässt den Alltagsstress einfach nicht mehr so an Dich heran.

Im Lauftraining hilft Dir Yoga, Deine Grenzen zu respektieren, Verletzungen vorzubeugen und mental stärker zu werden. Du wirst zufriedener und schulst Dein Körperbewusstsein - und spürst den Effekt von YOGA FÜR AUSDAUERSPORTLERINNEN schon nach kurzer Zeit! Nach einer Trainingseinheit an der frischen Luft kommst Du durch die YOGA ASANAS danach zu Ruhe. YOGA FÜR AUSDAUERSPORTLERINNEN und das Laufen ergänzen sich, die Berührungspunkte werden genutzt.
Deine Muskeln und Deine Psyche regenerieren im Einklang in der Achtsamkeit auf die Atmung. Indem Du Deine Muskeln sanft dehnst und dabei Deinen Atem beobachtest, erholen sich Körper und Psyche. Die Yoga-Stellungen bringen Dich in die Ruhe. Wenn Du Dich gefühlvoll und bewusst bewegen kannst, bringst Du Körper, Geist und Seele in Einheit und in die absolute Entspannung. Dadurch hast Du viel mehr Energie. Und bist auf einem sicheren Weg, Deine Fitness nachhaltig zu erhöhen.