Yoga macht glücklich und gesund

Der Sinn der Übungen liegt darin, Deinen Körper besser wahrzunehmen, ihn zu bewegen und ihn schließlich anzunehmen. Während Du in Deinem Körper „ankommst“, erholt sich Deine Psyche. Dein Schlaf wird erholsamer. Du kannst Deinen Alltag privat und bei der Arbeit wieder kreativ gestalten. Du erkennst die Vorteile der Harmonie von Körper und Geist. Ein Nebeneffekt ist ein geschmeidiger und schlanker Körper.

Folgende sechs Yoga Arten kannst Du bei mir praktizieren:


Hatha Yoga

Hatha Yoga ist ein aktiver Yogastil. Du kannst die Körperpositionen dynamisch oder statisch ausführen. Entscheidend ist bei all diesen Übungen, dass Du den Atem mit der Bewegung synchronisierst. Dieses Training balanciert die Funktionen Deines vegetativen Nervensystems. Du dehnst Deine Wirbelsäule, wechselst den Standpunkt in den Vorwärts-und Rückwärtsbeugen, sowie bei den Twists und in den Umkehrhaltungen.Yoga kennt keine Perfektion. Die neuen Körperempfindungen und Sinneseindrücke verhelfen Dir dazu, dass Du Dich wieder so richtig wohl und zuhause in Deinem Körper fühlst.



Yin Yoga

Yin Yoga, auch Faszien-Yoga genannt ist ein passiver Yogastil. Die Dehnungen werden lange gehalten, dadurch wirken sie intensiver. Du entschleunigst und somit auch Deine Haltung im Leben. Verklebungen, die wir als Verspannungen fühlen, lösen sich. Das Bindegewebe wie Faszien, Bänder und Sehnen wird wieder elastischer. Diese Übungen sind für jeden gut geeignet, da Du gezielt auf die Einzigartigkeit Deines Körpers eingehst. Yin Yoga führt zu einer neuer Beweglichkeit und schärft die Wahrnehmung für Deinen Körper, wodurch Du Dein körperliches Wohlbefinden steigerst. Das lange Halten der Körperpositionen wirkt regenerierend und beruhigend. Das verbessert nachhaltig Dein Leben.

 



Business Yoga

Business Yoga wirkt dem ansteigendem Stress und Erfolgsdruck im Berufsalltag professionell entgegen, immer mehr Unternehmen profitieren davon. Du steuerst mit sanften Bewegungen und systematischen Atemübungen, die leicht erlernbar sind, den akuten Problemen sofort entgegen: z.B. löst Du muskuläre Verspannungen, die durch lange Schreibtisch-tätigkeit entstehen und Du stärkst Deine Rückenmuskulatur. Durch bestimmte Atemtechniken und Entspannungsübungen erreichst Du schnell eine neue Konzentrationsfähigkeit und schöpfst frische Energie. Während Du die Beweglichkeit Deines Geistes trainierst, aktivierst Du gleichzeitig die Geschmeidigkeit Deines Körpers. Dein persönliches Business Yoga Programm baut Stresssymptome ab und steigert Dein Wohlbefinden, sowie die Kreativität und Leistungsfähigkeit im Berufsalltag. Gerne mache ich Dir ein maßgeschneidertes Angebot für Dein Training!



Detox Yoga

In unserer reizüberfluteten Zeit, hier Yang-Zeit genannt, gilt es bewusst die Sinne von außen abzuziehen. Wenn Du die Bindung an das Bekannte aufgibst und Dich in das Unbekannte begibst, betrittst Du das Feld aller bisher unbekannten Möglichkeiten.

 

Du kannst entgiften, entschlacken und abnehmen durch eine bestimmte Übungsfolge. Deine inneren Organe werden durch die äußeren Bewegungen in alle Richtungen massiert, und so werden der Stoffwechsel und dadurch Deine Energien aktiviert. Du schöpfst neue Kraft und fühlst Dich wieder wohl in Deiner Haut.



Therapie Yoga

Yoga zu üben ist für jeden Menschen, auch mit eventuellen Einschränkungen möglich. Es gibt alternative Übungen, die gezielt Deinen individuellen Bedürfnissen angepasst werden um Dich zu stabilisieren und Deine Selbstheilungskräfte anzuregen. 



Entspannungs Yoga

In Savasana, der absoluten Entspannungsposition, kannst Du in eine tiefe Entspannung kommen. Lass Deine Gedanken, Einsichten und Überzeugungen verwehen und spüre Dich selbst. Höre auf Deine innere Stimme. Du kannst sie gut hören, wenn Du entspannst. Schöpfe Kraft und nutze die Kraft Deiner Intuition.Du bist auf der Welt um glücklich zu sein und das Leben zu genießen.



Fitness Yoga

Fitness Yoga trainiert durch rhythmische Wiederholungen der Übungen das Herzkreislauf-System und ist daher schweiß-treibend. Andererseits sprichst Du sehr effektiv  bestimmte Muskelpartien an, die Deine Rumpfstabilität fördern, Deine Balance, Deine Körpermitte, aber auch die Kraft der Beine und Arme. Da diese Haltemuskulatur im Alltag nicht so stark beansprucht wird bildet sie sich gerne großzügig zurück. Das Stabilisationstraining wirkt sich auf Deine gesamte Körperhaltung und das Zusammenspiel Deiner Muskulatur aus und beugt Überlastungen und Verletzungen vor.



Nidra Yoga

Nidra Yoga ist eine systematische und tiefer gehende Entspannung, auch der yogische Schlaf genannt, eine intensive Reise in den Körper. Sie wirkt auf der körperlichen, der mentalen und der emotionalen Ebene. Um dabei nicht einzuschlafen, gibt es verschiedene Möglichkeiten in tiefere Bewusstseinsschichten vorzudringen. Wie ein Samen wird Dein Entschluss in das Unterbewusstsein eingepflanzt um sich von hier zu entwickeln.

Nach dieser tiefen Entspannung von Nidra Yoga breitet sich Frieden, Gelassenheit und Harmonie, ein wunderbares Glücksgefühl in Dir aus. Heilung auf tieferen Ebenen ist möglich. Du fühlst Dich erfrischt und brauchst weniger Schlaf.



Dazu gibt es auch eine CD

Eine alternative Möglichkeit, wie Du in die Tiefenentspannung kommen kannst, ist meine CD "YOGA NIDRA"

 

Einfach per E-Mail bestellen:
info@maria-raether.de